Endlich geschafft – 5A für Guangfu

Guangfu ist auch in China etwas Besonderes. In vielen Orten gibt es noch alte Mauern und die Große Mauer ist natürlich etwas ganz Imposantes. Aber Guangfu ist komplett umschlossen von der Mauer, die zwar nicht mehr an allen Stellen “Oiginal” ist, aber immer wieder repariert und instandgehalten wurde, seit man in den 1970/1980er Jahren erkannt hat, was die Mauer für Guangfu bedeuten könnte. In weiser Voraussicht hat man Schäden behoben und seither hat sich viel getan. mehr lesen…

Neue Stickwerke – Taiji-Logo und mehr

Mein Logo ist ja fertig – jetzt muss es überall drauf -:)). Das erste T-Shirt ist fertig – aber dafür ist es noch viel zu kalt…. Aber fürs Qi-Gong-Wochenende brauchte ich noch eine Tasche, in der sich ein Ordner und etwas Schreibzeug gut unterbringen und transportieren läßt. Den ersten Versuch habe ich in “meinen Farben” gemacht und dann ein paar Freunden und Familienangehören Fotos geschickt. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv und erste “Bestellungen” liegen nun auch gleich vor. Auch mein Mann ist auf den Geschmack gekommen, sein eigenes Logo habe ich nun auch digitalisiert. mehr lesen…

Theorie und Praxis

Auch wenn mir die aktuellen Temperaturen doch ein bisschen zu kalt sind, finde ich es schön, dass wir endlich wieder einmal einen richtigen Winter haben. Schon lange ist es jetzt durchgehend kalt, keine Frühlingstemperaturen mitten im Dezember oder ähnliches. Noch ein bisschen mehr Schnee auch hier bei uns hätte mir noch gefallen – aber wer weiss was noch kommt. Über die Fasnet legt unser Winter doch meistens noch einmal eine Extraschicht ein, mal schauen was dieses Jahr kommt. In dieser Jahreszeit genieße ich es ganz besonders, wenn ich in meiner freien Zeit neben dem kleinen Kachelofen ein Buch lesen kann. Lesefutter geht bei mir nie aus; aktuell habe ich neben neuen Krimis, historischen und Fantasy-Romanen einiges an Literatur zu Taijiquan und Qi Gong noch vor mir. mehr lesen…

Erweiterung des Horizonts – zusätzlich jetzt auch noch Qi Gong

Nachdem mein Taijiquan laut meinen chinesischen Freunden richtig gut geworden ist – was hier in Deutschland gute Freunde ebenfalls sagen -:) – will ich nun auch mein Qi Gong auf tragfähige Füsse stellen und ausbauen. So sichte ich seit ein paar Tagen, was hier an Aus- und Fortbildungen so geboten wird. Im schwäbischen Landesteil bin ich nun fündig geworden und wie es sein soll, kann ich direkt einsteigen. mehr lesen…

NEU – Videos sind eingestellt

Schaut mal rechts in der Seitenleiste – oder oben im Menü…. neben Startseite, Blog, “Videos“, Über…
Danke an meinen Mann, nicht nur für die technische Unterstützung.

Archiv