中的友好 Chinesisch-deutsche Freundschaft

spuckt der Google-Übersetzer aus, wenn ich die chinesischen Zeichen eingebe, die als Titel für das kleine Video von Meister Yang Jian Chao, meinem Shifu, gewählt wurde: 中德友好 Das Handy ist in China ja immer dabei, Fotos und Videos werden im Prinzip ständig und von allem gemacht. Und gleich eingestellt… mehr lesen…

Der letzte Tag in Beijing

Mein Shifu hat mir ein Zimmer für eine Nacht gebucht. Wie die letzten Male in dem Hotel gegenüber des kleinen Hutongs. Ich komme kurz vor der Mittagszeit an und habe Glück, dass mein Zimmer schon frei ist. Ich habe Hunger und so gehe ich trotz des kaltnassen Wetters bald hinaus auf die Straße, rein in den Hutong. Statt der vielen verschiedenen Händler und Handwerker, die ich hier bei meinem allerersten Aufenthalt 2012 mehr lesen…

Das macht den Abschied etwas leichter

Der Wetterumschwung bringt einen Temperatursturz mit sich – von 32 Grad in Guangfu und Handan gehts über Nacht runter, für den nächsten Tag sind maximal 19 Grad angekündigt. Dazu eine hohe Regenwahrscheinlichkeit – ungemütlich, nasskalt. Das macht mir mehr lesen…

Nochmals trainieren, essen und feiern in einer großen Gruppe

Aus der Provinz Shaanxi sind sie gekommen: rund 30 Schüler wollen hier in Guangfu Taijiquan üben. Über 600 km westlich von hier liegt Yan’an – den weiten Weg haben sie auf sich genommen, nur um hier trainieren zu können. Mit dem Auto sind sie gegen Abend angekommen und so geht es zunächst mit einem großen, gemeinsamen Abendessen los. mehr lesen…

Archiv