Meister Yang Jian Chao in Europa:    Alle Orte und Termine 2019 hier

Neues Kursangebot Qigong für Anfänger in Kenzingen
  • Start 16.10.2019 – 20:30 h – 8 Einheiten à 60 Minuten, jeweils mittwochs/wöchentlich – noch wenige Plätze verfügbar

Unwetter – Regen und Überschwemmungen

Schon vorgestern hat es ab und an geregnet, nur hier und da ein paar Tropfen oder ein kurzer Schauer. In der Nacht hat es dann aber ordentlich geschüttet und das bei starkem Wind. So ging es gestern den ganzen Tag weiter – tagsüber zwar nicht so heftig, aber ausdauernd. Gegen Abend wurde die Regenfälle schließlich immer heftiger und Sturm kam auf, dazu kamen Gewitter.

mehr lesen…

TCM Traditionelle chin. Medizin – ein Special für Jürgen S. aus K.

Lieber Jürgen, das hätte Dir heute auch gefallen! Mit Yang Laoshi konnte ich den Arzt seines und nun auch meines Vertrauen aufsuchen. Nur ein paar Meter von Yang Laoshis Laden entfernt ist die Praxis. Ein junger Mann empfängt uns freundlich. Ich erfahre, dass er die traditionelle chinesische Medizin praktiziert, er aber an der Universität auch die westliche Medizin studiert hat.

mehr lesen…

Yang Luchan – der Begründer des Yang-Stils

Schon vor einigen Tagen hat mir Yang Laoshi (d.h. Lehrer Yang = Yang Jian Chao) und einer seiner Freunde nach dem Nachmittagstraining die letzte Ruhestätte von Yang Luchan, dem Yang-Stil-Begründer gezeigt. Die Grabanlage liegt inmitten von Gemüse- und Lotusfeldern sowie mehreren Seen/großen Fischteichen. Es ist eine ganze Anlage mit mehreren Gräbern. Das wichtigste und größte ist das von Yang Luchan, aber auch Yang Ban Hou hat hier einen Platz gefunden.

Yongnian Taiji Training Center

Hier in Guangfu befindet sich die Taijiquanschule von Yang Zhen He. Die ganze Familie arbeitet mit, sowohl sein Sohn Yang Jian Chao, wie auch seine beiden älteren Schwestern – ein Familienunternehmen also. Derzeit wird ein neues Trainingscenter gebaut – nur ein paar Minuten außerhalb der Stadt, nördlich von Guangfu. Es werden allerdings noch ein paar Tage ins Land gehen, bis alles fertig ist und darin geübt werden kann.

Bis dahin wird an verschiedenen Orten trainiert, ja nach Wetter, nach Schüler, nach Gruppengröße – was gerade am besten paßt oder auch gewünscht ist.

mehr lesen…

Rundgang auf der Stadtmauer

Die imposante Stadtmauer umschließt die ganze Stadt. Es gibt in China einige alte Städte mit Stadtmauern, aber Guangfu ist einzigartig mit den sehr großen Wassergräben rundherum (ein Fluss!), danach noch ein äußerer Ring und nochmals viel Wasser darum (sieht man nur auf den Luftaufnahmen –>Video). Die Ursprünge der Mauer gehen weit zurück, vermutlich gab es schon lange einen Erdwall bevor die Mauer gebaut wurde (in der Ming-Dynastie). An manchen Stellen sieht man noch die ganz alten Teile, inzwischen wurde vieles erneuert bzw. renoviert. Start der Fototour ist am östlichen Tor,

mehr lesen…

Morgentraining – und danach ist man munter

Das Morgentraining auf der Stadtmauer ist schon etwas besonders. Die Sonne geht erst auf oder ist noch tief unten, man steht hoch über der Stadt mit einem wunderbaren Blick und jeden Tag sind Taijifreunde schon früh am morgen zusammen und üben. Nach dem gemeinsamen Durchlaufen der 38er Handform nach Yang Zhen He

mehr lesen…

Archiv